große Community       von und für Mamas       kostenlose Infos
teilen            
Magazin » Mode » Unterwäsche » Die richtige BH Größe finden

Die richtige BH Größe finden

Damit du die richtige Entscheidung treffen kannst


Der überwiegende Teil der weiblichen Bevölkerung trägt die falsche BH Größe. Wenn Du Deine BH Größe nicht kennst oder dich nicht traust in einer Filiale beraten zulassen, dann gibt es hier eine Anleitung, wie Du ganz einfach Zuhause die richtige BH Größe messen kannst.

Kennst Du bereits die Maße deiner Unter- und Oberbrustweite, so kannst Du direkt zur BH Größentabelle überspringen, um Deine optimale BH Größe zu ermitteln.

Die richtige BH Größe finden

Mit der richtigen BH Größe kannst Du …

… nicht nur deinen Busen in Form bringen, diesen in Szene setzen oder für festen Halt sorgen. Er bietet Dir auch gesundheitliche Vorteile:

  • Du kannst Kopf-, Rücken- und Nackenschmerzen vorbeugen
  • er unterstützt Deine korrekte Körperhaltung
  • er entlastest Deine Schulterpartie und vermeidet Deformationen
  • Du vermeidest unschöne und unbequemen Einschneidungen

Die richtige BH Größe finden

Frau hat die richtige BH Größe gefunden und fühlt sich wohl

Zur Ermittlung der eigenen Körbchen- und BH Größe sind nur drei kleine Schritte notwendig. Anschließend kannst Du auch schon einen geeigneten BH kaufen und anprobieren. Nachfolgend findest Du die einzelnen Schritte zum ausmessen der richtigen BH Größe:

  1. Stelle Dich gerade hin, atme normal und messe Deinen Ober- und Unterbrustumfang aus. Hierfür legst Du das Schneidermaßband gerade unter Deinen Brüsten um den Oberkörper herum. Anschließend legst du das Maßband auf Höhe Deiner Brustwarzen um den Oberkörper herum.
  2. Anhand der gemessenen Werte kannst du nun Deine richtige BH Größe mittels der BH Größentabelle ablesen. Alternativ kannst du auch anhand einer Formel die BH Größe selbst berechnen.
  3. Trotz einheitlicher EU-Größen variieren die verschiedenen BH Arten und fallen unterschiedlich aus. Daher solltest Du den neuen BH unbedingt anprobieren, bevor Du mit ihm an die Kasse gehst. Schließlich sollte der Büstenhalter möglichst angenehm sitzen und Du solltest Dich wohl fühlen.

Sollte deine berechnete Büstenhaltergröße nicht verfügbar sein, probiere es doch einfach mal mit Deiner Kreuzgröße.

Der richtige BH – so passt er

Wenn Du Deine richtige Büstenhalter Größe ermittelt hast oder bereits kennst, kannst Du Dich auf die Suche nach Deinem neuen Favorite-Piece. Aber Vorsicht: Die verschiedenen BH Arten haben unterschiedliche Schnittmuster. Nicht jeder BH Typ passt wie angegossen. Daher solltest du mehrere unterschiedliche Büstenhalter anprobieren.

Ob Dein BH richtig sitzt, kannst Du ganz einfach anhand der nachfolgenden Checkliste testen.

  1. Zuerst solltest du prüfen, ob das Unterband waagrecht um deinen Körper herum verläuft und dabei eng anliegt. Es darf nirgends einschneiden oder drücken.
  2. Der Bügel (wenn vorhanden) sollten dabei direkt unterhalb Deiner Brüste liegen und sich nicht in den Brustkob bohren.
  3. Anschließend kontrollierst Du die Träger (wenn vorhanden). Auch diese dürfen nicht einschneiden.
  4. Dann widmen wir uns dem Körbchen. Deine Brüste sollen bequem in deren Schalen liegen und nicht gequetscht werden. Sie sollten aber auch nicht zu locker sitzen und in den Schalen hin und herwackeln.

Erfüllt Dein neuer Büstenhalter alle Eigenschaften, hast du die richtige BH Größe gefunden.

Welcher BH ist der Richtige für mich?

Damit Du nicht lange experimentieren und ausprobieren musst, findest Du nachfolgen ein paar Tipps zur richtigen BH Wahl.

BH mit kleinen Cups

Kleine Brust

Frauen mit kleinerer Oberweite haben gleich mehrere Vorteile. Sie können die Stützfunktion außen vor lassen und können kaufen was ihnen am besten gefällt. Ganz gleich ob trägerlos, rückenfrei etc.

Wer jedoch eine etwas größere Oberweite wünscht, kann diese mittels Push up BH oder Büstenhalter mit Geleinlagen ganz einfach lösen.

BH mit mittleren Cups

Mittelgroße Brust

Frauen mit mittlerer Oberweite können auf nahezu alle BH Varianten zurückgreifen. Jedoch sollten Frauen mit schwachem Bindegewebe mehr Wert auf die Stützfunktion legen.

Auch hier gibt es viele unterschiedliche BH Typen, die in Frage kommen können wie beispielsweise der Bandeau, Neckholder oder der Dirndl BH.

BH mit grossen Cups

Große Brust

Frauen mit großer Oberweite müssen am meisten auf eine ausreichende Stützfunktion achten, weshalb „unsichere“ BH Varianten wie beispielsweise der Bandeau nicht immer die beste Wahl sind.

Wenn die Oberweite zudem noch sehr schwer ist, empfiehlt sich hier ein BH mit breiten Trägern, welche nicht einschneiden.


War der Beitrag hilfreich?

Dann bewerte und teile diesen in den verschiedenen Netzwerken, damit auch dein Freunde darauf aufmerksam gemacht werden.

Die richtige BH Größe finden
Leider noch ohne Bewertung.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

AlphaMama